Frauengesundheit

Wir Frauen sind jeden Tag hohen körperlichen und seelischen Herausforderungen ausgesetzt. Wir stehen unter einem starken gesellschaftlichen Druck, da wir Karriere, Partnerschaft und Familie zusammenbringen und dabei gesund und ausgeglichen bleiben wollen. Wenn der Körper dann Symptome zeigt, steht das nicht selten im Zusammenhang mit einer psychischen Belastung.

Diese Belastung kann auf Grund unterschiedlicher Lebensereignisse ausgelöst werden. Diese können sein:

  • Partnerschaft
  • Beruf und Familie
  • Krise / Konflikt
  • Schwangerschaft
  • Abort (Fehlgeburt)
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Endometriose

Eine Lösung bietet hier das „Therapeutische Coaching“ für Frauen. Es wirkt durch hochwirksame Methoden aus Coaching und Therapie.

Angebot für Frauen mit Endometriose:

Endometriose ist kein Grund zur Verzweiflung. Den Patientinnen kann auf medizinischer und psychosomatischer Ebene geholfen werden. Und genau diese Kombination der ganzheitlichen Behandlung ist hochwirksam.

In Zusammenarbeit mit der Praxis für Gynäkologie & Geburtshilfe Prof.Dr.Dr.A.D.Ebert  und Frau Dr.Gülden Halis, biete ich Ihnen eine ganzheitliche Behandlung und Therapie rund um den weiblichen Körper und Geist. Lernen Sie, Ihren Körper zu verstehen und die Genesung aktiv zu beeinflussen.

Warum ist eine ganzheitliche Behandlung wichtig und was bedeutet Psychosomatik?

Hormone sind oft nicht genug.

Alle von einem Menschen im Laufe seines Lebens gemachten Erfahrungen hinterlassen messbare Veränderungen in der Nervenlandschaft des Gehirns.

Alle Sinneseindrücke eines Menschen werden durch das Limbische System im Gehirn in biologische Signale umgewandelt. Die Aktivität der Zellen wird beeinflusst.

Krankheit ist ein Ausdruck des Körpers. Schmerz ein Sprachrohr für das Körperinnere. So können wir dankbar sein, dass wir Schmerz empfinden. Er gibt uns das Signal, dass eine Veränderung nötig ist. Moderne wissenschaftliche Studien zeigen, dass Endometriose in der Lage ist, Nervenneubildungen zu stimulieren.

Schmerzen können sowohl gelernt, als auch trainiert werden. So ist es möglich, dass uns Körperteile oder auch Organe noch immer Schmerzen bereiten, obwohl wir über diese gar nicht mehr verfügen. Der Schmerz hat sich über eine lange Zeit manifestiert und ist nun fest programmiert.

Auf die selbe Weise können auch unbearbeitete, schmerzliche Erfahrungen und inneren Konflikte eines Menschen, in den Zellen gespeichert werden und Krankheit und Schmerz auslösen. Gerade auf dem Gebiet der Endometriose hat die Wissenschaft einen Zusammenhang zwischen Körper und Geist feststellen können.

Therapeutisches Coaching ist eine heilkundliche Zusatzleistung und wird privat abgerechnet. Einige private Krankenkassen übernehmen jedoch die Kosten. Bitte sprechen Sie mich darauf an.

Mit der Bereitschaft zur Eigenverantwortung steigt das Wohlbefinden. Vereinbaren Sie gleich einen Termin in meiner Praxis für Coaching und Therapie Berlin.   info@kuehling-coaching.de